Pflegetipps für Tunikablusen

Hat man sich erst einmal eine Tunikabluse gekauft, dann gehört dieses bequeme und luftige Kleidungsstück bei vielen ganz schnell zu den Lieblingskleidern. Damit die Tunikabluse nun aber auch nach zahllosem Tragen und Waschen noch aussieht wie neu, sollte man einige Pflegetipps beachten.
Viele Tunika Blusen sind aus relativ unkomplizierten Stoffen hergestellt, wie Baumwolle oder Viskose. Von daher sind sie auch leicht zu waschen und zu bügeln. Allerdings verfügen viele Tuniken auch über verzierende Elemente, wie zum Beispiel Pailletten oder Stickereien. Derartig verzierte Tunika Blusen können zwar auch in der Maschine gewaschen werden, sollten dafür jedoch immer in ein Wäschesäckchen getan werden.

Eine Tunika Bluse aus Seide kann meist auch in der Maschine gewaschen werden. Allerdings sollte man dann immer das dafür vorgesehene Waschprogramm wählen und ein geeignetes Waschmittel zur Wäsche geben.

Auf das richtige Waschmittel ist im Übrigen bei jeder Art von Wäsche zu achten. So sollte man beispielsweise bunte Wäsche immer mit einem speziellen Buntwaschmittel waschen, um die Farben vor dem Verblassen zu bewahren.

Wenn man sich bei der Reinigung seiner Tunika Blusen jedoch immer an die Pflegetipps des Herstellers hält, dann kann man im Grunde nichts verkehrt machen und sich an Farbe, Stoff und Form der Tunika lange erfreuen.